Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850

Digitale Archivierung

Elektronische Dokumente sicher aufbewahren

Die digitale Archivierung von Dokumenten mit EDI ist die ideale Ergänzung eines automatisierten elektronischen Geschäftsprozesses. Sie sorgt für eine sichere platz- und ressourcensparende Aufbewahrung sowie für eine sofortige Auffindbarkeit geschäftsrelevanter Informationen.

Die Archivierungslösung der EDITEL zeichnet sich vor allem durch die weitreichenden Funktionalitäten insbesondere bei der Archivierung von EDI-Daten aus. Darüber hinaus gewährleisten EDITELs Sicherheitsstandards die – vom Wirtschaftsprüfer Deloitte bestätigte – Revisionssicherheit der Archivlösung (Gesetzeskonformität gem. EU-Richtlinie 2010/45/EU). Aus diesem Grund eignet sich die EDITEL Archivlösung speziell für die Aufbewahrung von sensiblen Daten, bei denen die Datenintegrität eine wesentliche Rolle spielt (z. B. Rechnungen, Urkunden, Verträge, ...).

Deloitte geprüfte EDI-Archivierungslösung

Ihre Vorteile

  • Verfügbar als Managed-Service oder Inhouse-Lösung
  • Höchste Sicherheitsstandards
  • Archivierung aller Datenformate (speziell EDI-Formate)
  • Gesetzeskonformität gem. EU-Richtlinie 2010/45/EU
  • Datenintegrität
  • Integrierte Schnittstelle zur EDI-Plattform eXite®
  • Online-Zugriff
  • Vorschau und Download von Originaldokumenten
  • Druck von Dokumentenkopien
  • Bei Bedarf integrierter Zugang für Steuerprüfer
  • Skalierbarkeit, flexible Archivierungsdauer

Digitale Archivierung im Überblick

  • Rechtliche Regelung bei der Archivierung von Rechnungen

    In Österreich müssen die rechtlichen Anforderungen an eine elektronische Rechnung über die gesamte Aufbewahrungszeit von sieben Jahren sichergestellt sein:

    • Echtheit der Herkunft der elektronischen Rechnung (Sicherheit der Identität des Leistungserbringers oder Rechnungsausstellers)
    • Unversehrtheit ihres Inhalts (erforderliche Inhalte wurden nicht verändert)
    • Lesbarkeit (für Menschen inhaltlich erfassbar und verständlich) ( vgl. § 11 Abs. 1 und Abs. 1a UStG 1994 idF AbgÄG 2012, BGBl. I Nr. 112/2012)
  • EDI-Projekte

EDITEL Partner Netzwerk