Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850
18.10.2012

EDI erobert neue Branchen: Gastro und Hotellerie

EDI erobert neue Branchen

Neben zahlreichen weiteren Unternehmen aus Gastro und Hotellerie hat auch die Hotelgruppe Falkensteiner (FMTG) den Schritt in die automatisierte Zukunft getan und sein Warenwirtschaftssystem auf Elektronischen Datenaustausch (EDI) umgestellt. Beim EDITEL Frühstück zum Thema am 17.Oktober 2012 berichtete Gastreferent Stefan Unterlader, Professional IMS Coordinator bei FMTG über die Vorteile von EDI.

Der zuverlässige Warenfluss ist für Gastronomie und Hotellerie unerlässlich, um einen reibungslosen und erfolgreichen Betrieb zu garantieren. Was jedoch, wenn dazu Bestellungen, Rechnungen oder Inventurlisten mühsam manuell bearbeitet werden müssen? Die Hotelgruppe Falkensteiner (FMTG) hat den Schritt in die automatisierte Zukunft vollzogen und sein Warenwirtschaftssystem auf Elektronischen Datenaustausch (EDI) umgestellt. Es ist eines der ersten Unternehmen der Branche, das eine so umfangreiche EDI-Implementierung vorgenommen hat.

Beim EDITEL Frühstück „EDI erobert neue Branchen“ am 17.Oktober 2012 berichtete Stefan Unterlader, Professional IMS Coordinator bei FMTG welche Vorteile EDI für Gastro- und Hotelbetriebe bringen kann: „Für uns war es wichtig den Bestellprozess zu vereinheitlichen. Mit EDI kommen die Daten nun über eine einzige Schnittstelle (eXite®). Das Datenhandling beim Einlesen der Daten ist vereinfacht worden. Insgesamt bedeutet dies eine deutliche Entlastung der IT.“ Das Beispiel Falkensteiner zeigt: Elektronischer Datenaustausch macht den Bestellprozess für Hotel und Gastronomieunternehmen schneller, nachvollziehbarer und nachhaltiger. Bisher wurden für die Branche die Standards für den Artikelstammdaten- (PRICAT), Bestelldaten- (ORDERS), Lieferschein- (DESADV) und Rechnungsdaten-Austausch (INVOIC) definiert, um die Warenbeschaffung effizient und kostensparend abzuwickeln.

Sie planen ebenfalls die Umsetzung von EDI? EDITEL unterstützt Sie dabei:

Kontakt EDITEL Austria GmbH
Björn NEUMANN
Sales Consultant
Mobil: +43 /664 / 88 66 09 17
E-Mail: neumann@editel.at
www.editel.at

EDITEL Partner Netzwerk