Durch die Nutzung dieser Webseite stimme ich der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier.

07.02.2013

EDITEL Frühstück zur neuen e-Invoice Regelung

Neue e-Invoicing Regelung in Österreich

Es ist offiziell. Ab dem 1.1.2013 sind laut EU-Richtlinie elektronische und Papierrechnungen gleichgestellt. Einfacher und vor allem kosteneffizienter soll der Rechnungslegungsprozess dadurch werden. So verspricht man sich ein Einsparungspotenzial von bis zu 8 Milliarden Euro für die EU-weite Wirtschaft.

Was jedoch bedeutet die Änderung für Österreichs Handel und Industrie? Ist das derzeitige EDI-Verfahren weiterhin regelkonform? Was müssen Sie beim Austausch elektronischer Rechnungen beachten? Beim EDITEL eBilling Frühstück konnten interessierte Teilnehmer mehr zu diesem Thema erfahren.

Gastreferenten und Vorträge

  • Mag. Karl Cegner, Leitung Kompetenzzentrum eBusiness, GS1 Austria GmbH: eBilling 2013 - Was bedeutet die neue EU-Regelung für den österreichischen Handel und Industrie?
  • Mag. Erich Riegler, ECR Austria Co-Chairman und Geschäftsführer Rewe International Lager & Transport GmbH und Direktor Zentraleinkauf:Begrüßung & Einleitung zur REWE International AG EDI Initiative 2013
  • Mag. Sabine Thaler, Bereichsleiterin Projekt- und Prozessmanagement, REWE International AG:REWE International AG EDI Initiative 2013
  • Mag. Gerd Marlovits, Direktor Marketing & Sales, EDITEL Austria GmbH:eBilling in CEE - Blick über die Grenze