Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850
07.02.2013

EDITEL Frühstück zur neuen e-Invoice Regelung

Neue e-Invoicing Regelung in Österreich

Es ist offiziell. Ab dem 1.1.2013 sind laut EU-Richtlinie elektronische und Papierrechnungen gleichgestellt. Einfacher und vor allem kosteneffizienter soll der Rechnungslegungsprozess dadurch werden. So verspricht man sich ein Einsparungspotenzial von bis zu 8 Milliarden Euro für die EU-weite Wirtschaft.

Was jedoch bedeutet die Änderung für Österreichs Handel und Industrie? Ist das derzeitige EDI-Verfahren weiterhin regelkonform? Was müssen Sie beim Austausch elektronischer Rechnungen beachten? Beim EDITEL eBilling Frühstück konnten interessierte Teilnehmer mehr zu diesem Thema erfahren.

Gastreferenten und Vorträge

  • Mag. Karl Cegner, Leitung Kompetenzzentrum eBusiness, GS1 Austria GmbH: eBilling 2013 - Was bedeutet die neue EU-Regelung für den österreichischen Handel und Industrie?
  • Mag. Erich Riegler, ECR Austria Co-Chairman und Geschäftsführer Rewe International Lager & Transport GmbH und Direktor Zentraleinkauf:Begrüßung & Einleitung zur REWE International AG EDI Initiative 2013
  • Mag. Sabine Thaler, Bereichsleiterin Projekt- und Prozessmanagement, REWE International AG:REWE International AG EDI Initiative 2013
  • Mag. Gerd Marlovits, Direktor Marketing & Sales, EDITEL Austria GmbH:eBilling in CEE - Blick über die Grenze

EDITEL Partner Netzwerk