Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850
17.02.2015

Jede 15. automatisierte e-Rechnung an den Bund läuft über eXite

Laut BMF (Bundesministerium für Finanzen) wurden im Jahr 2014 von knapp 30.000 Vertragspartnern mehr als 765.000 e-Rechnungen an die Bundesdienststellen eingebracht. Im Jahr 2015 wurden bereits mehr als 100.000 e-Rechnungen übermittelt.

Jede 15. automatisiert ausgetauschte Faktura zwischen dem Bund und seinen Lieferanten läuft dabei über die EDI-Plattform eXite® der EDITEL. Als offizielles Partnerunternehmen der WKO unterstützt EDITEL Unternehmen bei der effizienten Implementierung der e-Rechnung an den Bund und bietet mit Kommunikations- sowie Konvertierservice, automatisierter Benachrichtigung sowie gesetzeskonformer Archivierung der Rechnungsdaten ein optimales Lösungsspektrum.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass Rechnungen in den Versionen ebInterface 3.0 und 3.02 nur bis 31.12.2015 eingebracht werden können. Die Versionen 4.0 und 4.1 (wie bereits im EDITEL-Konvertierservice im Einsatz) bleiben als zulässige Versionen für die e-Rechnung an die öffentliche Verwaltung bestehen.

EDITEL Partner Netzwerk