Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850
09.02.2018

Upstream-EDI

Spitz und packit! zeigen Vorteile von EDI in der logistischen Vorstufe (Upstream)

packit

Von „Upstream“ spricht man, wenn bereits die Vorlieferanten in die Wertschöpfungskette eingebunden werden. Dies geschieht mittels Elektronischem Datenaustausch (EDI) und GS1 Identifikationsstandards. Einer der Vorreiter auf diesem Gebiet ist der heimische Getränke- und Lebensmittelhersteller Spitz, der nun auch mit seinen Lieferanten EDI schon in der Vorstufe nutzt. Das oberösterreichische Verpackungsunternehmen packit! gehört dabei zu den ersten, die sich die neuen Möglichkeiten ebenfalls zu Nutze machen.

Das sieht in der Praxis so aus, dass Spitz nach Aufgabe einer Bestellung (ORDERS) von packit! voll automatisiert eine Bestätigung in Form einer Bestellantwort (ORDRSP) erhält. Ein elektronisches Lieferavis mit integriertem SSCC (Serial Shipping Container Code) ermöglicht, dass der Weg der Ware ohne Systembruch zurückverfolgt werden kann. Dies bringt eine enorme Effizienzsteigerung, Verbesserung der Datenqualität und raschere Abwicklung. Vor allem für packit!, einem Unternehmen, das bis dato noch gar nicht mit EDI gearbeitet hat, liegt der Vorteil klar auf der Hand: Bestellungen müssen im System nicht mehr händisch eingetippt werden, was sich sehr zeit- und kostenreduzierend auswirkt.

Die intensive Zusammenarbeit mit EDITEL, der Firma Spitz und unserem ERP-Systemanbieter während der Implementierungsphase hat den gesamten Prozess der Abrufabwicklung sehr erleichtert. Wir sind nun auch für die Umsetzung des Systems gemeinsam mit anderen Kunden bestens gerüstet.

Manuel Schiffel, Projektverantwortlicher bei der Firma packit Verpackungen

In Kürze

packit Logo

Über packit!

Gegründet aus einem Management Spin-off im Jahr 2000 hat sich packit! – mit Sitz im oberösterreichischen Waldneukirchen – auf die industrielle Fertigung von Verpackungen aus offsetkaschierter Wellpappe spezialisiert. Packit! bietet seinen Kunden eine Gesamtleistung von der Entwicklung über den Offsetdruck in der eigenen Druckerei und der eigentlichen Verpackungsproduktion beginnend von der Rollen-Bogen Kaschierung, über Stanzen und Kleben bis hin zur Logistik.

EDITEL Partner Netzwerk