Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850
Mensa

EDI-Kommunikation & Web-EDI für Österreichische Mensen

Optimale Warenbeschaffung, aktuelle Sortimentsdaten

Die Österreichische Mensen Betriebsgesellschaft m.b.H. (Mensen) betreibt seit 1974 Restaurants und Cafés an Universitäten, Fachhochschulen und Schulzentren im gesamten Bundesgebiet. Um eine optimale Versorgung zu garantieren, nutzt das Unternehmen seit Jahren Elektronischen Datenaustausch (EDI) für die Warenbeschaffung. Mit zahlreichen Geschäftspartnern werden elektronische Artikelstammdaten (PRICAT), Bestellungen (ORDERS) und Lieferscheine (DESADV) ausgetauscht.

Anbindung nicht EDI-fähiger Geschäftspartner

Um den wachsenden Bedarf frischer Lebensmittel effizient zu bedienen, haben sich die Mensen entschlossen, mehrere kleinere Produzenten sowie Großhändler ohne eigene EDI-Infrastruktur anzubinden. Ein ständig wechselndes Sortiment und wöchentliche Preisänderungen mussten dabei berücksichtigt werden.

Bisher übermittelte man die dazu benötigten Preiskataloge per E-Mail und pflegte diese zeitaufwändig manuell ein. Gesucht wurde daher eine EDI-Lösung, die ein effizientes Datenmanagement für die Mensen garantiert und auf Seiten der Produzenten und Großhändler kostengünstig und ohne komplexe technische Infrastruktur zu nutzen ist.

Die EDI-Services der EDITEL ermöglichen eine optimale Organisation unserer Warenbeschaffung. Unsere Bestellungen werden bedarfsgerecht und nachvollziehbar abgewickelt. Das verbessert auch die Zusammenarbeit mit unseren Geschäftspartnern!

Friedrich Schober, Prokurist, Leiter Beschaffung & Logistik

Die Lösung: tradeIT

Die ideale Lösung bietet die Web-EDI Lösung tradeIT der EDITEL. Das kostengünstige Online Portal kann von den Geschäftspartnern der Mensen bequem über das Internet bedient werden und erfordert keinerlei Installationen.

EDI-gestützter Prozessablauf

Artikelstammdaten (PRICAT ) werden nun von den Produzenten und Großhändlern direkt in tradeIT eingetragen und wöchentlich automatisiert an die Mensen übermittelt. Seitens der Mensen werden Bestellungen (ORDERS) ebenfalls über tradeIT an die Geschäftspartner gesendet; die E-Mail Benachrichtigungsfunktion erleichtert dabei die Verwaltung. Der elektronische Lieferschein (DESADV) kann von den Partnern der Mensen mit wenigen Handgriffen in tradeIT erstellt werden und vereinfacht so erheblich die Einbuchung und Rückverfolgbarkeit der bestellten Produkte.

EDI bei Österreichische Mensen im Überblick

  • EDITEL-Services für Mensen
    • EDI-Kommunikation via eXite®
    • Umgesetzte Prozesse:
      • PRICAT (Artikelstammdaten)
      • ORDERS (Bestellung)
      • DESADV (Lieferschein)
    • Web-EDI Portal tradeIT für Geschäftspartner der Mensen
  • Vorteile durch EDI bei Mensen
    • Effiziente und nachvollziehbare Bestellabwicklung
    • Aktualisierte Artikelstammdaten
    • Kostengünstige Web-EDI Lösung tradeIT für kleinere Geschäftspartner
    • Umfassende Unterstützung der tradeIT Kunden durch EDITEL

EDITEL Partner Netzwerk