Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850

EDI im Banken & Financesektor

Über die Branche

Der Bankensektor zeichnet sich durch hohe Dynamik und rasche Veränderungen aus. Zu den am Markt aktiven Playern zählen Kommerzbanken, Bausparkassen und andere Finanzinstitute sowie Zentralbanken. Die Branche ist stark mit anderen Sektoren verflochten, da sich Finanzinstitute mit der Abwicklung geschäftlicher Finanztransaktionen (Zahlungen, Gutschriften, Lastschriften, etc.) unterschiedlichster Unternehmen befassen. Tagtäglich sorgen sie dabei für eine effiziente Abwicklung auf nationaler und internationaler Ebene.

Herausforderungen der Branche

Die Einhaltung rechtlicher und aufsichtsbehördlicher Vorschriften sowie Vorgaben der Nationalbanken sind das Um und Auf für die Bankenbranche. Beim Austausch von Finanzdaten zwischen den entsprechenden Parteien sind Sicherheit und Verlässlichkeit daher ein Muss, insbesondere bei der Sicherstellung zeitgerechter Zahlungen, effizientem Cash Management und anderer umfangreicher Finanztransaktionen.

Vorteile durch EDI

Durch EDI (Electronic Data Interchange) - basierte Prozesse wird sichergestellt, dass die Kommunikation mit den Nationalbanken bei der Übertragung von Buchhaltungsdaten und Statistiken absolut sicher ist. Darüber hinaus bietet EDI die folgenden Vorteile:

  • Automatisierung von Mehrfachzahlungen (z.B. Lohnzahlungen)
  • Effizientes Cash Management dank häufiger Kontenabstimmung
  • Elektronische Rechnungsstellung (EBPP) im Online-Banking
  • Austausch von Finanzdaten zwischen Banken
  • Reduziertes Fehlerrisiko
  • Hochsichere Prozesse
  • Reduzierter manueller Aufwand

Nützliches im Überblick

EDITEL Partner Netzwerk