Durch die Nutzung dieser Webseite stimme ich der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier.

Facility Management

Über die Branche

Facility-Management ist das Bindeglied zwischen Mensch, Arbeitsplatz und Technologie. Das so genannte Gebäudemanagement bzw. die technische Betriebsführung ermöglichen die tägliche Verwaltung und Erhaltung von Büros, Krankenhäusern, Wohnhäusern und vielen weiteren Objekten. Um dies einwandfrei zu gewährleisten, ist die Zusammenarbeit einer Vielzahl von Partnern gefragt. Angefangen von der Konzeption eines Gebäudes durch den Innenarchitekten bis hin zur Organisation der täglichen Reinigungsdienste.

Herausforderungen der Branche

Heruntergebrochen auf die einzelnen Prozesse bedeutet dies Informationen jeder Art korrekt, zeitnah und an den richtigen Geschäftspartner zu übermitteln und effizient in den unternehmenseigenen Systemen zu verarbeiten. Ob es sich um Artikelinformationen bei einer Bestellung oder Lieferung handelt, Sicherheitshinweisen bei Reinigungsmitteln oder Energieverbrauchsdaten im Rahmen des Energieeffizienzgesetztes, das kürzlich in Österreich in Kraft getreten ist.

Vorteile durch EDI

Standardisierter Elektronischer Datenaustausch (EDI), seit 30 Jahren erfolgreich in der Konsumgüterbranche angewendet, bietet ein enormes Potential, um gerade diese Prozesse langfristig effizienter abzubilden und die Kommunikation zwischen Geschäftspartnern zu vereinfachen. :

  • Ein Datenstandard für die gesamte Branche
  • Automatisierung der Bestellprozesse bis hin zur Rechnungslegung an den Kunden
  • Automatisierte Rechnungsprüfung
  • Vereinfachte Warenübernahme und Warenrückverfolgbarkeit
  • Präzise Bedarfs- und Produktionsplanung
  • Weniger manueller Aufwand und Fehler bei sicherheitsrelevanten Daten wie Sicherheitshinweisen
  • etc.
  • Artikelstammdaten (PRICAT)
  • Bestellung (ORDERS)
  • Lieferschein (DESADV)
  • Rechnung (INVOIC)