Durch die Nutzung dieser Webseite stimme ich der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier.

Gastronomie & Hotellerie

Über die Branche

Die Gastronomie und Hotellerie ist eine der vielseitigsten und flexibelsten Branchen in Österreich. Der Verpflegungsbereich reicht vom Tourismussektor (Hotels) über Gesundheitswesen (Krankenhausversorgung) und Bildung (Universitätsmensen), bis hin zu zahlreichen anderen Organisationen (Firmenkantinen, Catering). Restaurantbetriebe, Hotels, Systemgastronomen, Cash&Carry Betriebe und viele weitere Unternehmen unterschiedlichster Größe bestellen, liefern oder verarbeiten tagtäglich Lebensmittel sowie zahlreiche weitere benötigte Konsumgüter wie zum Beispiel Hygieneartikel.

Herausforderungen der Branche

Die effiziente und zuverlässige Abwicklung dieses Warenumlaufs ist ein wesentlicher Qualitäts- und Erfolgsfaktor für Unternehmen in diesem Sektor. Eine Vielzahl von administrativen und organisatorischen Abläufen muss koordiniert werden, damit die Waren letztendlich - zeitgerecht und in optimaler Qualität - zu Speisen zubereitet werden können. EDI (Electronic Data Interchange) ist dabei eine wesentliche Zutat.

Vorteile durch EDI

Durch den Austausch elektronischer Daten (EDI) zwischen Geschäftspartnern können diese täglichen Abläufe schneller, zuverlässiger und kostensparender abgewickelt und zahlreiche Vorteile genutzt werden:

  • Vollständiges und korrektes Artikelsortiment
  • Automatisierte Bestellvorgänge
  • Transparenz bei Ersatzartikel bzw. Preisgestaltung
  • Verringerter Wareneinsatz
  • Optimierte Rechnungskontrolle
  • Vereinfachung von regelmäßigen Inventuren
  • Vermeidung von Schwund
  • Automatisierte Abwicklung von Pfandrückgaben
  • etc.
EDI-Partner im Food Service Sektor
EDI-Partner im Food Service Sektor