Durch die Nutzung dieser Webseite stimme ich der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hier.

Web-EDI

Die kostengünstige Lösung für EDI-Einsteiger

Web-EDI eignet sich speziell für kleine bis mittlere Unternehmen, die elektronische Geschäftsdokumente über EDI austauschen möchten. Das Web-EDI-Portal tradeIT der EDITEL ist eine besonders einfache und kostengünstige Lösung. Sie ist bequem über jeden Internetzugang erreichbar. Zur Nutzung bedarf es keines zusätzlichen Implementierungsaufwands.

Bereits nach der Registrierung des Accounts sind Sie EDI-fähig und können Elektronischen Datenaustausch (EDI) mit Handelspartnern wie z.B. BILLA, dm drogeriemarkt, METRO, SPAR , MPREIS und vielen anderen betreiben. Der Datentransfer im korrekten EDI-Format läuft über die EDI-Plattform eXite® und garantiert eine zuverlässige Zustellung sowie Empfang der elektronischen Geschäftsdokumente. Für Handelsunternehmen ist EDITELs Web-EDI-Portal ideal, um auch KMU-Betriebe über EDI zu erreichen.

tradeIT unterstützt die folgenden Nachrichtenformate

  • Artikelstammdaten (PRICAT)
  • Bestellungen (ORDERS)
  • Bestellbestätigungen (ORDRSP)
  • Lieferscheine (DESADV)
  • Wareneingangsmeldungen (RECADV)

Ihre Vorteile

  • Kein Installationsaufwand
  • Kostengünstig
  • Sofort startklar
  • Elektronische Abwicklung des gesamten Order-to-Cash-Prozesses
  • Integrierte Stammdatenverwaltung
  • Sehr benutzerfreundlich
  • Export, Druck und Download im PDF-Format
  • Mehrsprachig

SSCC-Transportetiketten in tradeIT drucken

Verlangt Ihr Kunde Transportetiketten mit SSCC-Code, bietet Ihnen tradeIT dafür ebenfalls eine einfache Lösung. Sie können direkt in tradeIT SSCC-Nummern sowie GS1-konforme Transportetiketten generieren und ausdrucken. Die Informationen werden direkt aus Ihren hinterlegten Lieferscheindaten übernommen. Dieser kann übrigens ebenfalls ausgedruckt und Ihrer Lieferung als Papierlieferschein beigefügt werden. So wird der Wareneingang beim Kunden vereinfacht und die Rückverfolgbarkeit Ihrer Artikel sicher gewährleistet.

Auch als App für Smartphone oder Tablet

Web EDI App

Von unterwegs Bestelldaten abrufen!

Web-EDI Nutzer können nun auch von unterwegs jederzeit auf Ihre Bestelldaten zugreifen: einfach die „EDITEL Mobile Web-EDI“ App aus dem iTunes App Store oder Google Play Store auf Ihr Smartphone oder Tablet herunterladen und loslegen.

  • Bestelldaten auf einen Blick
  • Auf dem Smartphone oder Tablet
  • In den Sprachen Deutsch, Englisch, Bulgarisch, Kroatisch, Ungarisch

Jetzt herunterladen:

iTunes Store: www.editel.at/web-edi-app/iphone
Google Play Store: www.editel.at/web-edi-app/android

Logo Bio Furtner

"Unsere Gartenbauprodukte werden in vielen Gartencentern und Gärtnereien österreichweit und online europaweit vertrieben. Auch bei Bellaflora sind unsere Produkte erhältlich. Da es für den Handel mit Konzernen heutzutage unabdingbar ist, elektronisch zu kommunizieren, ist die Nutzung des Web-EDI Portals tradeIT ein probates Mittel - ohne aufwändige und kostenintensive technische Implementierungen - mit unserem Handelspartner bequem über EDI zu kommunizieren. Dazu erhalten wir von Bellaflora elektronische Bestellungen über tradeIT und übermitteln hiermit im Gegenzug auch gleich unsere Rechnungen sozusagen vollkommen „papierlos“."
Brigitte Hejduk, Inhaber der Firma BIO-FURTNER

Logo Ölmühle Raab

"Unser wichtigster Fokus sind unsere Bio-Öle. Dabei legen wir viel Wert auf Qualität und natürliche Verarbeitung. Damit wir ohne viel Technik und Software unsere Produkte auch im österreichischen Handel anbieten können, nutzen wir das Web EDI Portal tradeIT. Über dieses erhalten wir elektronische Bestellungen von MPreis. So können Konsumenten die Vielfalt unserer Produkte jeden Tag im Supermarktregal vorfinden.“
Christiane Raab, Geschäftsführerin, Ölmühle Raab

Logo Swif

„Genau was wir brauchten: einfach gehalten, selbsterklärend und kostengünstig. Die Umstellung von Papier- auf elektronische Bestellungen war innerhalb kürzester Zeit erledigt. Auch als deutsches Unternehmen können wir so unsere Düfte zum Beispiel in dm drogeriemarkt Filialen in Österreich anbieten.“
Jörn Karg, Geschäftsführer, SWIF GmbH