+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850

EDI Services für ARGE Tierarzneimittel

Tierarztpraxis behandelt einen Hund - EDI Services für ARGE Tierarzneimittel

Eine tierisch gute Lösung

Das EDI-Service eXite® bietet die optimale Plattform für den automatisierten Austausch von Lieferscheinen zwischen Herstellern von Tierarzneimitteln und Tierärzten.

Seit 01.01.2019 müssen die Hausapotheken von Tierärzten elekt­ronisch geführt werden. Ziel der ARGE TAM war es, für die gesamte Tierarzneimittelbranche aus Handel, Industrie und Gewerbe eine einheitli­che und kosteneffiziente Lösung zu finden, die allen Marktteilnehmern (Tierärzte, Pharmafirmen, Lieferan­ten und Praxissoftwareanbieter) zu­gänglich ist. Zur Umsetzung solch einer Lösung setzte die ARGE TAM auf Elektroni­schen Datenaustausch (EDI) und die professionelle Unterstützung von EDITEL.

Dabei griff die ARGE TAM auf das gesamte Kompetenzspektrum der EDITEL zurück, um eine simple, aber sehr effiziente Lösung zu finden: Er­arbeitung eines Branchenstandards mit allen beteiligten Stakeholdern (Industrie, Praxissoftwareanbieter), Nutzung einer unabhängigen und zentralen Austauschplattform sowie die zusätzlich benötigten technischen Services (Datenintegration).

Lieferscheine können damit von Pharmafirmen elektronisch in einem einheitlichen Format – inklusive al­ler relevanten Informationen – an Ve­terinärpraxen automatisiert übermit­telt werden. Dabei spielt es keine Rolle, welche Systeme auf Industrie- oder auf Veterinärseite im Einsatz sind. Für die vollständige Kompati­bilität zwischen den Partnern sorgt EDITEL über die gesamte Branche hinweg. Dr. Arno Edlinger, Vorsitzender der ARGE TAM, ist über­zeugt, „dass davon alle Beteiligten profitieren: Veterinärpraxen über­nehmen produktrelevante Chargen­nummern oder MHDs auf Knopf­druck, die Industrie wiederum unterstützt auf effiziente Weise bei der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben“. Aktuell wird die Lösung bereits bei zahlreichen Industriepartnern (zum Beispiel Boehringer-Ingelheim, MSD Animal Health, Virbac, Covetrus, Bayer, Jacoby GM Pharma) sowie Tierärzten erfolgreich eingesetzt und steht unter anderem weiteren An­wendern der Veterinär-Softwarepro­dukte Jason Network, Proagrar, CHD Electronic Engineering, Net4vet, VetShark zur Verfügung.

In Kürze

  • Umsetzung der gesetzlichen Verordnung von 01.01.2019, die eine elektronische Führung von tierärztlichen Hausapotheken verpflichtend macht.
  • Nutzung der EDITEL Plattform zur lückenlosen Abwicklung von elektronischen Lieferscheinen für die elektronischen Hausapotheken der Tierärzte
  • Erarbeitung von Best-Practices für die gesamte Branche (einheitliche Lieferscheine inkl. Chargen, Verfallsdatum, Identifikationen)
  • ARGE TAM und EDITEL als zentrale Ansprechpartner für das Roll-Out

Über die ARGE Tierarzneimittel

Handel, Industrie und Gewerbe der österreichischen Tierarzneimittelbranche haben sich 2003 zur „Arbeitsgemeinschaft Tierarzneimittel (ARGE TAM)“ zusammengeschlossen. Es wurde damit erstmals eine gemeinsame Plattform für alle Unternehmen dieser Branche geschaffen. Ziel ist die Wahrung der gemeinsamen Interessen in allen Fachfragen. Besondere Schwerpunkte in der Tätigkeit der ARGE Tierarzneimittel sind die Koordination des gemeinsamen Auftretens, die Bündelung der Beratungskompetenz sowie gemeinsame Stellungnahmen gegenüber öffentlichen Institutionen.

iStockphoto copyright Vesnaandjic

Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser, um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können