+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850

Spannende EDI-Projekte im neuen EDITEL Journal

EDITEL Journal Abbildung des MagazinsSchon in unserer letzten EDITEL Journal Ausgabe hat sich das branchenübergreifende Potential von EDI-Prozessen einmal mehr gezeigt. Es ging dabei um e-Business Lösungen für Rechtsangelegenheiten. Ich freue mich daher besonders, dass wir den Bogen weiter spannen können und auch dieses Mal auf ein breites Optimierungsfeld unterschiedlichster Unternehmen und Projekte blicken dürfen.

Lesen Sie hier über die Umsetzung der Anforderungen des Energieeffizienzgesetztes mit Hilfe von EDI bei SPAR Österreich, Systemgastronomielösungen für Sodexo (S.2), und das digitale Archiv des slowakischen Süßwarenhersteller IDC (S.3). Weiters über die EDI-Integration bei der tschechische Niederlassung der Panasonic Automotiv Industrial Systems (S.3), Reportingservices beim europaweit-tätigen Versicherer Uniqa (S.3) und die Pilotprojekte des Pharmagroßhändlers Herba Chemosan in Österreich.

Über Länder, Branchen und Unternehmensgrößen hinweg, führt ein roter Faden zur treibenden Kraft all dieser spannenden Projekte: der Wunsch nach Innovation, Optimierung und Zukunftsfähigkeit. Jene Säulen, die es Unternehmen erlauben sich mit dem Markt zu verändern und Ihre Services noch kundenorientierter anzubieten. Frei nach dem Motto: wo ein Potential, da auch ein Weg.

Jetzt EDITEL Journal als e-paper lesen!

 

Bitte aktivieren Sie Cookies in Ihrem Browser, um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können