Sie müssen Cookies in ihrem Browser aktivieren um diese Website/Applikation in vollem Umfang benutzen zu können.
Sie verwenden einen veralteten Browser mit möglichen Sicherheitsschwachstellen und können nicht alle Funktionen dieser Webseite nutzen.
Hier erfahren Sie, wie einfach Sie Ihren Browser aktualisieren können
+ 43/1/505 86 02 -0
TECH-SUPPORT -888
EDI-BERATUNG -850
Figlmüller Logo

EDI-Integration für Figlmüller

Zeitnahe Integration von Lieferinformationen

Sämtliche Warenlieferungen an die sieben dezentralen Standorte der Figlmüller GmbH wurden bisher ausschließlich mit Papier-Lieferscheinen abgewickelt. Zumeist dauerte es lange, bis die Papier-Lieferscheine in der Zentrale verfügbar und dann manuell im System eingetippt waren. Dieser Ablauf

Mit der ergänzenden Übermittlung der elektronischen Lieferscheine (DESADV) mittels EDI erhält Figlmüller nun zeitgleich alle Informationen zu den Warenlieferungen direkt in das zentrale System. Damit kann die Rechnungskontrolle bei Lieferanten mit vielen Lieferscheinen rascher, ohne manuelles Eintippen und damit sehr zeiteffizient erfolgen. Abgesehen vom einmaligen Aufwand für den Stammdatenabgleich bei neuen Produkten ergibt sich für Figlmüller gleichzeitig kein weiterer Aufwand!

Durch EDI und die Unterstützung des EDITEL Teams konnten wir rasch und ohne größeren Aufwand unsere Lieferabwicklung optimieren. Wir sparen dadurch eine Menge Zeit und Aufwand.

Dieter Repolusk, Leiter Controlling

Im Rahmen dieses EDI Gastro-Light-Projekts hat EDITEL Figlmüller sowohl hinsichtlich der Implementierung der technischen Schnittstelle als auch bei der Lieferantenansprache und -anbindung professionell begleitet und tatkräftig unterstützt.

Ablaufseitig werden nun die bereitgestellten, bewerteten EDIFACT-Lieferscheine über das EDITEL Konvertierungsservice „mundgerecht“ für das hauseigene Figlmüller System aufbereitet und zugestellt. Zwei Monate nach Projektstart konnte die Lösung bereits erfolgreich und zur vollsten Zufriedenheit bei Figlmüller in Betrieb genommen werden.

EDI bei Figlmüller im Überblick

  • EDITEL-Services für Figlmüller
    • EDI-Kommunikation über eXite®
      • Umgesetzte Prozesse
        • Lieferscheine (DESADV)
    • EDI-Integration als Managed-EDI-Service
    • Roll-out Management
    • Consulting während der Projektumsetzung
  • Vorteile durch EDI bei Figlmüller
    • Taggenaue Verfügbarkeit der Lieferscheine in der Zentrale
    • Kein mühsames Eintippen der Lieferscheine
    • Einfache Rechnungskontrolle
    • Deutlicher Zeitgewinn für zentrale Aufgaben des Controllings

Über Figlmüller

Figlmüller gehört zu den traditionsreichsten Gastronomieunternehmen Wiens. 1905 gegründet, locken die beiden Stammhäuser in der Wollzeile und Bäckerstraße mit ihrem berühmten Schnitzel jährlich knapp eine halbe Million Gäste. Seit 2004 zeichnen Hans und Thomas Figlmüller für das Unternehmen verantwortlich und sorgen mit mittlerweile fünf Betrieben in Wien und zwei am Wiener Flughafen für innovative Gastronomiekonzepte am Puls der Zeit.

EDITEL Partner Netzwerk